Frank Bungarten – Die Kunst des Übens

Ein Workshop für Gitarristen am Samstag 18. November, 10-18 Uhr

Dieser 2-tägige Kurs richtet sich insbesondere an Schüler und Jungstudenten. Hierbei soll vor allem die Thematik des Übens anhand der von den Teilnehmern vorgetragenen, exemplarischen Werke dargestellt werden. Der Kurs ist nicht nur für Gitarristen von Interesse, sondern behandelt allgemeine Kerninteressen des Übens und ist deshalb auch für alle anderen Instrumentalisten geeignet. Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Fragen: Was genau geschieht beim „Üben“? Was hindert mich, einfach frei und ohne Angst Musik zu machen? Gibt es Methoden, die das Üben erleichtern? Wie kann ich täglich einen Fortschritt erzielen? Interessierte, die aktiv an dem Meister-Workshop teilnehmen möchten, müssen ein Werk vorbereiten. Professor Frank Bungarten gehört seit über dreißig Jahren zur Weltspitze seines Fachs. Seine Konzerte in über 40 Ländern der Erde und CD-Einspielungen bei Dabringhaus & Grimm setzen neue Maßstäbe für sein Instrument. Zweimal wurde er mit dem „Echo-Klassik“ als „Instrumentalist des Jahres“ ausgezeichnet.

Am Sonntag, den 19. November,  10-18 Uhr findet der zweite Teil des Workshops statt.

Kosten:
Passive Teilnahme:  40,- € (Tagespass 20 €, Anmeldung bis 17.11.17 möglich)
Aktive Teilnahme: 80,- € (Anmeldeschluss: 17.11.17)
Reservierung über die Musikschule Ismaning Tel.: 089/37 06 35 62 00

Meister-Workshop mit Frank Bungarten im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle am Wochenende 18.-19. November.