Jazz-Montag: Monaco Swing Ensemble

Beseelt von Stilikone Django Reinhardt durchreist das Ensemble die traditionelle Gypsy-Jazzlandschaft Europas, von deren erster Blütephase in den 1930ern bis hin zu
modernen Formen nach Pariser Vorbild. Die Kernbesetzung des Gypsy-Swing´s mit Solo-, Rhythmusgitarre und Kontrabass wird durch einen zweistimmigen Bläsersatz ergänzt. Klarinette und Saxophon schaffen vielfältigste Klangfarben, die dem Repertoire der Band einen unverkennbaren Sound verleihen – immer wieder gekrönt durch überraschende Gesangspassagen.
Gefeiert für seine unbändige Spiellust und Spontaneität, wird jedes Konzert mit dem Monaco Swing Ensemble zu einem rasanten Trip durch die Weiten des Gypsy-Jazz.
Ein Geheimtipp für Liebhaber handgemachter Live-Musik und Gypsy-Swing Fans!

Jakob Lakner – Klarinetten
Jan Kiesewetter – Klarinette, Saxophone
David Klüttig – Gitarre
Daniel Fischer – Gitarre
Julia Hornung – Kontrabass

Gutwetter-Variante:
Das Konzert findet um 20:30 Uhr auf der Open-Air-Bühne im Innenhof der Seidl-Mühle statt.

Eintritt: € 9,- (erm. € 5,-)

Karten stehen noch an der Abendkasse zur Verfügung.