Jazz-Montag: Monaco Swing Ensemble

Schlechtwetter-Variante:
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert jeweils um 19:00 Uhr und um 20:30 Uhr im großen Saal der Seidl-Mühle statt.

Gutwetter-Variante:
Bei gutem Wetter findet das Konzert um 20:30 Uhr auf der Open-Air-Bühne im Innenhof der Seidl-Mühle statt.

Eintritt: € 9,- (erm. € 5,-)

Für den Besuch des Konzertes ist vorab eine Reservierung erforderlich. Nutzen Sie hierzu bitte das Formular Anmeldung Veranstaltungen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, zwischen zwei Uhrzeiten zu wählen (Innenveranstaltung, Schlechtwetter-Variante). Bei gutem Wetter findet das Konzert nur einmal um 20:30 Uhr auf der Außenbühne im Innenhof des Kultur und Bildungszentrums Seidl-Mühle statt (Außenveranstaltung, Gutwetter-Variante).

Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie von uns eine Reservierungsbestätigung zugesandt.

Den aktuellen Veranstaltungsbeginn erfahren Sie am Veranstaltungstag über die Homepage der Musikschule www.musikschule-ismaning.de oder telefonisch unter 089-3706356200.

Jakob Lakner – Klarinetten
Jan Kiesewetter – Klarinette, Saxophone
David Klüttig – Gitarre
Daniel Fischer – Gitarre
Julia Hornung – Kontrabass

Beseelt von Stilikone Django Reinhardt durchreist das Ensemble die traditionelle Gypsy-Jazzlandschaft Europas, von deren erster Blütephase in den 1930ern bis hin zu
modernen Formen nach Pariser Vorbild. Die Kernbesetzung des Gypsy-Swing´s mit Solo-, Rhythmusgitarre und Kontrabass wird durch einen zweistimmigen Bläsersatz ergänzt. Klarinette und Saxophon schaffen vielfältigste Klangfarben, die dem Repertoire der Band einen unverkennbaren Sound verleihen – immer wieder gekrönt durch überraschende Gesangspassagen.
Gefeiert für seine unbändige Spiellust und Spontaneität, wird jedes Konzert mit dem Monaco Swing Ensemble zu einem rasanten Trip durch die Weiten des Gypsy-Jazz.
Ein Geheimtipp für Liebhaber handgemachter Live-Musik und Gypsy-Swing Fans!