„Serenata italiana“ – ein barockes Tanztheater am Freitag, 26. Oktober, 19:00 Uhr

Die Musikschule Ismaning lädt ein zu einem besonderen Abend mit barockem Tanztheater. Man stelle sich Venedig um 1700 zur Zeit des Karneval vor: Die Paläste sind von Tausenden von Kerzen hell erleuchtet, es findet ein Ball nach dem anderen statt, die Straßen sind voll von Umzügen der buntesten Masken, und auf den Plätzen haben wandernde Theatergruppen ihre Bühnen aufgeschlagen, um ihr Publikum mit Spiel und Tanz zu unterhalten. Lassen Sie sich von den Ismaninger Hoftänzern in diese lebendige Zeit entführen und erleben Sie hautnah originale Tänze aus dem frühen 18. Jahrhundert, eigebettet in eine Rahmenhandlung mit dramatischen Geschehnissen während eines Maskenballs. Gäste aus dem Ensemble La Danza München verstärken die Ismaninger Hoftänzer unter Leitung von Jadwiga Nowaczek-Ogrodnik. Für einen Augenschmaus sorgen auch die prächtigen Kostüme nach historischen Vorbildern.
Der Barocktanz-Abend „Serenata italiana“ findet am Freitag, 26. Oktober, 19:00 Uhr im Großen Saal des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle statt. Der Eintritt ist frei.

Die Ismaninger Hoftänzer der Musikschule und Gäste aus dem Ensemble La Danza München gestalten einen Barocktanz-Abend mit prächtigen Kostümen und originalen Tänzen aus dieser Zeit am Freitag, 26. Oktober im Großen Saal der Seidl-Mühle.