Hubert Jeromin

Jeromin, Hubert_250

Musikalischer Lebenslauf:

Jazzausbildung an Joe Haiders Jazz School Munich (Hauptfach Schlagzeug bei Rudolf Roth), danach Unterricht bei Billy Hart und Jo Thönes.

In den 80er Jahren Arbeit mit Ensembles in den Bereichen Jazz und ethnischer Musik (Nasrudin’s Orchestra; Now), Plattenproduktionen (z.B. Jazzsampler Feierwerk).

Seit 1987 auch Lehrtätigkeit (Schlagzeug und Rhythmik), zur Zeit an Musikschulen in Fürstenfeldbruck und Ismaning.

1990 Gründung von „Das Gelbe“-improvisierte Musik und Performance; 1991 Kritikerpreis der Mittelbayersichen Zeitung Regensburg, 1992 Rundfunkproduktion beim BR, 2007 Konzert beim Jazzfest München (Live-Mitschnitt des BR).

Neben der Tätigkeit in Bands immer wieder Zusammenarbeit mit Theater-(proT-Theater München z.B. auf der documenta 87) und Tanzensembles (H. Beyer, München – Schaukeln, 2002) sowie mit Musikern aus dem Bereich Improvisation/Neue Musik (Stefan Fischer/Christoph Reiserer/Huber Jeromin – Metamorphosen in Fels und Eis, 2003).

2005 Konzert und CD – Aufnahmen mit den Villa-Waldberta-Stipendiaten Pete Dowling und Nick Fells (Glasgow).

2007 CD-Produktion mit dem Christian Stefan Quintett (Jazz).